CLUS-Tessanda-JF-20180306-8232_Z

Tradition neu erzählt.

Für die Neupositionierung des 90 Jahre alten Traditionsbetriebs aus dem Val Müstair wünschte sich die Tessanda Handweberei ebenfalls einen visuellen Neustart. Mit viel Fingerspitzengefühl gestaltete CLUS einen neuen, modernen Auftritt, bei dem Tradition und Seele nicht verloren gegangen sind. Das Logo und die Farbwelt sind angelehnt an den bisherigen Auftritt. Die Grafik hat ihren Ursprung im Handwerk des Webens und der Farbton ist inspiriert vom typischen Bündnerrot. Mit überarbeitetem Sortiment, frischem Wind in der Kommunikation und massgeschneiderter Website ist die Tessanda nun bestens ausgerüstet, um weiterhin viele tolle Projekte anzuzetteln.

Als Tüpfelchen auf dem «i» hat CLUS ein Teppich-Designtool mit verschiedenen Farben, Mustern und Designvorlagen konzipiert und entwickelt. Mit einem schlichten und softwareähnlichen Design und der inhaltlichen Reduktion auf’s Nötigste ist es benutzerfreundlich und lädt zum Austoben ein.

zum Konfigurator

Tessanda Handweberei
CLUS-Tessanda-JF-20180306-7771
CLUS-Tessanda-JF-20180306-8619
Leporello_Broschüre

90 Jahre Jubiläum.

Im Juli 2018 feierte die Tessanda ihr 90-jähriges Bestehen – ein passender Zeitpunkt für die Lancierung des Rebrandings. CLUS gestaltete ebenfalls eine passende Festschrift mit Beiträgen zur Geschichte, Zitate der Weberinnen, einer alten Webstubenordnung, Sprichworte mit Herkunft aus der Handweberei e cun blers pleds rumantschs.

Tessanda Broschüre
Tessanda Broschüre
Tessanda Broschüre
Tessanda Broschüre
Tessanda-JF-20180426-1459
tessanda-JF-20180628-6774

Alles Einzelstücke

Die Produkte der Tessanda werden jeweils von einer Weberin vom ersten bis zum letzten Schuss in liebevoller Handarbeit gewoben. Das macht sie noch viel einzigartiger! Um diesen Wert des Handwebens zu vermitteln, wurde jeder Weberin ihre eigene Etikette gewidmet. Rückverfolgbarkeit par excellence.

Tessanda-JF-20180426-1198
Tessanda Handweberei
Tessanda Handweberei
Website_Shots
Maya_Zuschnitt

«Die Neupositionierung einer 90-jährigen Manufaktur erfordert viel Fingerspitzengefühl: CLUS hat die Quadratur des Kreises geschafft! Wir sind überaus glücklich mit dem Resultat.»

Maya Repele, Stiftungsrätin

CLUS-Tessanda-JF-20180306-8601
Archiv_5
CLUS-Tessanda-JF-20180306-7704