Arte Albigna

Ein wandernd erlebbares Kunstprojekt in der Albigna-Region, zwischen 1200 und 2565 m ü. M. Arte Albigna führt als Kunstraum unter freiem Himmel von der Talstation ewz Seilbahn Albigna in Pranzaira hinauf zur Staumauer bis zur SAC-Hütte Capanna da l’Albigna und erstreckt sich über die unmittelbaren Wanderwege.

Judith Albert, Remo Albert Alig, Evelina Cajacob, Haus am Gern, Bob Gramsma, Isabelle Krieg, Manfred Alois Mayr, Yves Mettler, Reto Rigassi, Roman Signer, Pipilotti Rist, Jules Spinatsch, und Jürg Stäuble greifen mit viel seitigen Interventionen in die Berglandschaft ein. Mit eigens für ARTE ALBIGNA konzipierten Werken nehmen die Kunstschaffenden auf die geschichtlichen, landschaftlichen und sozial politischen Besonderheiten dieses Orts Bezug.

Für das aussergewöhnliche und dritte Ausstellungsprojekt des Vereins Progetti d’arte in Val Bregaglia schuf CLUS den visuellen und kommunikativen Auftritt inklusive Website.

arte-albigna.ch

dmn_9506
dmn_9494
dmn_9486
artealbigna_web
artealbigna_web_2
artealbigna_web_3
dmn_9502