Branchenevent kom19 erstmals durchgeführt

Mit der kom19 hat die IG Kommunikationsagenturen Graubünden einen neuen Anlass für die Kommunikationsbranche in Graubünden geschaffen. In kurzweiligen 5-Minuten-Vorträgen wurde das Thema «Mut in der Kommunikation» von verschiedenen Seiten beleuchtet. 150 Besucherinnen und Besucher aus Wirtschaft, Politik und der Kommunikationsbranche liessen sich von den Referenten inspirieren. 

In der Interessengemeinschaft Kommunikationsagenturen Graubünden haben sich vor einem Jahr  20 Kommunikationsagenturen zusammengefunden. Ziel ist, sich besser zu vernetzen und gemeinsam nach aussen aufzutreten. Durch regelmässigen Austausch in verschiedenen Formaten, von gemeinsamen Agenturfrühstücken, Feierabendbier, gemeinsamen Schnuppertag für Auszubildende bis zu grösseren Anlässen, wie der kom19, konnten bereits viele neue Kontakte geknüpft werden.

Wir freuen uns schon heute auf die kom20. Das Motto zum zweiten Anlass am 19.3.2020 ist noch nicht festgelegt. Hätten Sie eine Idee, was das Thema sein sollte? Gerne werde ich den Themenvorschlag ins Auswahlgremium einbringen. Schicken Sie ihn an: kajo.baechle@clus.ch