Ein Blick zurück

Die Älplibahn – ein Corporate Design aus dem Jahr 2002. Eine spannende Aufgabe für eine junge Werbeagentur: vom Logo über Corporate Design bis zur Kommunikation durfte CLUS den Auftritt der Bahn begleiten. 

Früher war die Bahn ein Geheimtipp, mittlerweile ist die Bahn so beliebt, dass es dringend zu empfehlen ist, frühzeitig zu reservieren. Die Gründe für den Erfolg liegen sicher im einzigartigen Gesamtpaket: ein tolles Produkt, engagierte freiwillige Mitarbeiter und gelungene Kommunikation.

Der Kunde, die Älplibahn

Die Älplibahn Malans ist ein Relikt aus dem 2. Weltkrieg. Um den Transport für Grenzschutzarbeiten zu vereinfachen, baute die Malanser Forstgruppe 1940 eine erste Materialseilbahn. 1945 wurde sie für den Zivilverkehr freigegeben und wurde in den Nachkriegsjahren zu einem beliebten Ausflugsziel bis 1973. Ab dann waren dringend Erneuerungen nötig, doch die Förderkapazität war zu gering und die Betriebseinnahmen folglich nicht ausreichend. Die Bahn stand still. 1980 erwog man sogar den Abriss. 

Mit der Gründung des Älplibahnvereins, der Genossenschaft und der Mithilfe zahlreicher Freiwilliger begann 1982 ein erneuter Aufschwung, die Bahn wurde erneuert und die Geschichte der Älplibahn konnte weitergeschrieben werden. 

Geschenk zum Jubiläum

Zum 20-jährigen Jubiläum schenkte sich die Bahn 2002 einen neuen, zeitlos modernen Auftritt von CLUS. Mittlerweile ist die Bahn schon fast doppelt so alt, das Corporate Design und die Kommunikation ist gleich geblieben und erstaunlich gut gealtert. Bald feiert die Bahn jedoch wieder einen runden Geburtstag …